(Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|21.12.2018 (Aktualisiert am 23.12.18 15:17)

Schwerverletzte Person nach Brand in Chur

CHUR - In Chur ist am Donnerstagabend in einem Studio eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Eine Person erlitt schwere Brandverletzungen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte.

(Foto: ZVG)

CHUR - In Chur ist am Donnerstagabend in einem Studio eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Eine Person erlitt schwere Brandverletzungen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte.

Anwohner meldeten der Kantonspolizei Graubünden um 23.08 Uhr, dass starker Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses an der Lürlibadstrasse in Chur heraustrete. Die Feuerwehr und die Stadtpolizei Chur rückten aus und evakuierten zwei Bewohner. Im brennenden Wohnstudio fand die Feuerwehr einen bewusstlosen Mann vor. Der 58-Jährige wurde aus dem Zimmer gerettet und mit schweren Verletzungen mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft ermittelt die Kantonspolizei Graubünden die Brandursache.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|19.12.2018 (Aktualisiert am 19.12.18 17:51)
Beziehungstat in Schaan: Verhandlung vertagt
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.