Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ausstellungen & Museum

Egon Rheinberger. Skizzen der Italienreise 1897 - Führungen

Sonntag
29.
November
14:00 - 18:00 Uhr
Alter Pfarrhof, Balzers
Führungen durch die Ausstellung mit kaum bekannten Zeichnungen von Egon Rheinberger
14, 15, 16 Uhr
Teilnehmerzahl pro Führung: max. 9 Pers.
Anmeldung erwünscht: info@alter-pfarrhof.li, +423 384 01 40


Der Vaduzer Egon Rheinberger (1870–1936) ist einer der vielfältigsten Künstler Liechtensteins.
Vor allem macht er sich als Architekt einen Namen, wobei er mit dem Wiederaufbau der Burgruine Gutenberg in Balzers Berühmtheit erlangt.

Kaum bekannt ist jedoch sein zeichnerisches Schaffen.

Egon Rheinberger unternimmt 1897 mit seinem Studienkollegen Georg Wrba eine achtmonatige Studienreise nach Italien. Von dieser Reise, die sie u.a. nach Venedig, Florenz, Rom, Neapel, Ravenna führt, sind rund 160 Blätter mit Skizzen und ein Skizzenbuch von Egon Rheinberger erhalten geblieben. Sie zeigen Landschaften, architektonische Details, Grab- und Denkmäler, Figurenstudien.

In der Ausstellung sind diese Zeichnungen erstmals in grösserer Zahl als Originale zu sehen.

Event teilen

Location

Alter Pfarrhof / Egerta 11 / Balzers
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.