Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ausstellungen & Museum

Karen Holländer „Im Licht betrachtet"

Donnerstag
20.
Oktober
10 - 14 Uhr
bechter kastowsky galerie, Schaan
Karen Holländer zeigt in ihrer ersten Einzelausstellung in Schaan ganz aktuelle Arbeiten. „Mein Fokus liegt auf der Darstellung von Alltagsobjekten, die auch als Metaphern für bestimmte Umstände des menschlichen Daseins gesehen werden können.“

Die meisten Blumenstillleben der Künstlerin basieren auf ein und derselben Art von Pflanze, nämlich dem „Unkraut“ an der Ecke. „Im Laufe des letzten Sommers habe ich mich auf meinen Wegen durch die Stadt mit all diesen gemeinhin als „Unkraut“ bezeichneten Pflanzen angefreundet, deren Wachstum sich unfreiwillig in Mauerritzen, an Bordsteinkanten oder zwischen Bodenplatten, also an den unmöglichsten etabliert, um dort hartnäckig und auf beeindruckende Weise ihre grünblättrige Schönheit zu entfalten, gekrönt von einer oder mehrerer langstieligen Blüten.“ Dieses überwiegend nicht beachtete Gewächs wird nun malerisch porträtiert. Karen Holländer ist eine grosse Erzählerin, eine Illusionistin, eine Malerin, die den surrealen Bezug und Witz in ihren Bilder subtil zur Schau stellt.

Es sind diese alltäglichen Gegenstände, welche Karen Holländer stets in ihrem Blick hat und mit denen sie ihre Bilder bestückt. Es sind fantastisch schöne Werke, voller Raffinesse und Geschichten und gar nicht selten lassen sie Fragen offen, die nicht unweigerlich beantwortet gehören, denn der Schönheit und Wirkung würde die Antwort nichts entgegensetzen können. Die Antwort darauf, weshalb vier weggeworfene Rinnsteine Farbe ausschwitzen, was würde uns diese bringen? Nichts! Denn die Bilder sind so schon perfekt genug!

Event teilen

Location

bechter kastowsky galerie / Poststrasse 48 / Schaan
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung