Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Luca Bruggmann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte den Landesmeistertitel. (Foto: Paul Trummer)
Sport
Liechtenstein|30.09.2018 (Aktualisiert am 30.09.18 20:33)

"Bruggi" verteidigt seinen Titel

TRIESEN - Eine Klasse für sich war Titelverteidiger Luca Bruggmann auf der «MX-Arena Hälos» in Triesen und krönte sich nach 2017 erneut zum Landesmeister. Im Superfinale reichte es im Gegensatz zum Vorjahr hingegen nur zu Rang zwei.

Luca Bruggmann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte den Landesmeistertitel. (Foto: Paul Trummer)

TRIESEN - Eine Klasse für sich war Titelverteidiger Luca Bruggmann auf der «MX-Arena Hälos» in Triesen und krönte sich nach 2017 erneut zum Landesmeister. Im Superfinale reichte es im Gegensatz zum Vorjahr hingegen nur zu Rang zwei.

Bruggmann verwies mit seiner Yamaha in der Landesmeisterschaftswertung seine Konkurrenten Fabian Weilenmann sowie Benedikt Senti klar auf die Plätze zwei und drei und gewann zudem beide Läufe der Kategorie Club Race. Dort behielt der Triesner auch noch die Oberhand gegenüber seinem schärfsten Verfolger, dem Schweizer Andy Baumgartner. Im Großen Superfinale, mit den jeweils besten sieben Clubfahrern und Gästen war es dann genau umgekehrt.


«Im Finale habe ich zu lange gebraucht um meine Linie zu finden, dann habe ich alles versucht. Ich kann mir nichts vorwerfen, ich habe alles versucht, Andy war im Finale der verdiente Sieger.»

Luca Bruggmann
1 / 6
Imp­res­sionen von der 21. Landesmei­ster­schaft auf der "MX Hälos" in Triesen. (Fotos: Paul Trum­mer)

Bei den Junioren 85ccm siegte Cyril Elsener aus Rafz, der Liechtensteiner Lyonel Reichl schaffte es als Dritter ebenfalls auf das Siegerpodest, nur knapp dahinter der Vorjahressieger in der Kategorie 65ccm Liam Sprenger aus Gamprin. Bei den angesprochenen 65ern blieb Kjetil Oswald erfolgreich.

Mehr zur 21. Motocross-Landesmeisterschaft lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Montag, 1. Oktober 2018

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|27.09.2019
Drohnen erobern Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung