Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Gericht
Liechtenstein|28.05.2019

Beziehungstat in Schaan: Urteil gegen Ehemann teilweise aufgehoben

VADUZ/SCHAAN - Die Tat schockierte ganz Liechtenstein: Eine Frau wurde im Juni 2018 im Rösle in Schaan von ihrem Ehemann derart verprügelt, dass diese halbseitig gelähmt ist und nicht mehr sprechen kann. Im Januar wurde der 30-jährige Liechtensteiner vom Landgericht unter anderem wegen des versuchten Mordes durch Unterlassen zu einer 12-jährigen Haftstrafe verurteilt. Das Obergericht hob dieses Urteil nun auf.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ/SCHAAN - Die Tat schockierte ganz Liechtenstein: Eine Frau wurde im Juni 2018 im Rösle in Schaan von ihrem Ehemann derart verprügelt, dass diese halbseitig gelähmt ist und nicht mehr sprechen kann. Im Januar wurde der 30-jährige Liechtensteiner vom Landgericht unter anderem wegen des versuchten Mordes durch Unterlassen zu einer 12-jährigen Haftstrafe verurteilt. Das Obergericht hob dieses Urteil nun auf.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 277 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.04.2020 (Aktualisiert am 25.04.20 09:07)
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Fürstin Marie!
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.