Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Theresa Sujata Senti. (Foto: Miriam Lümbacher)
Vermischtes
Liechtenstein|20.12.2019

Theresa Sujata Senti – «Ich zeige Menschen gern von ihrer schönsten Seite»

Sie ist Fotografin und «Pixelschubserin» aus Leidenschaft. Seit drei Jahren hat sich die Liechtensteinerin Theresa Sujata Senti alias Sujata Photography der Personenfotografie verschrieben und erfreut sich mittlerweile grosser Beliebtheit. Die Reaktionen in den sozialen Medien sprechen für sich.

Theresa Sujata Senti. (Foto: Miriam Lümbacher)

Sie ist Fotografin und «Pixelschubserin» aus Leidenschaft. Seit drei Jahren hat sich die Liechtensteinerin Theresa Sujata Senti alias Sujata Photography der Personenfotografie verschrieben und erfreut sich mittlerweile grosser Beliebtheit. Die Reaktionen in den sozialen Medien sprechen für sich.

Anfangs Versuchsmodel für die fotografischen Experimente ihres Freundes, hatte es Theresa Sujata Senti schliesslich selbst gereizt, einen Blick hinter die Kamera zu werfen. Kurzerhand besuchte sie diverse Workshops eines befreundeten Fotografen, um die Grundlagen der Personenfotografie zu erlernen. Hinter statt vor der Kamera zu stehen, eröffnete ihr plötzlich ungeahnte Möglichkeiten, die in ihrem Kopf herumschwirrenden Bilder umzusetzen. «Zudem ist es völlig egal, ob man ausgeschlafen ist, oder Augenringe hat», lacht die hauptberufliche Ingenieurin. Schnell entwickelte sie ihren individuellen Stil: «Der Fokus liegt auf der Person, wenig Ablenkung, wenige verschiedene Farben, wenige Muster, gerne schwarzer Hintergrund, damit das Gesicht besser zur Geltung kommt.» Wenn jedoch der Fantasyfan in ihr durchgeht, erschafft sie auch gerne mal bunt kreative Welten, die es in dieser Form eigentlich gar nicht gibt. Mit einem solchen Experiment, ihrer «Infinity Frame Serie» (von ihr auch liebevoll als «Bildchen-in-Bildchen-in-Bildchen-Serie» bezeichnet) hat sie kürzlich sogar die Goldmedaille beim Trierenberg Super Circuit Linz gewonnen, dem grössten Fotowettbewerb der Welt, bei dem über 110 000 Bilder eingereicht werden. «Es ist eine unglaubliche Ehre für mich und ich freue mich, dass meine kreativen Ideen so gut ankommen.» Zudem spornt es die junge Fotografin an, sich an noch ausgefallenere Experimente heranzuwagen.

1 / 5

Schönheit liegt im Auge der Fotografin

Sujata brennt dafür, Menschen von ihrer schönsten Seite zu zeigen. «Ich bin total unfotogen!» ist ein Satz, den sie vor dem Shooting regelmässig von ihren Kundinnen hört. «Bisher konnte ich jede Einzelne von ihnen vom Gegenteil überzeugen», freut sie sich. In ihrem grossen Studio in Chur bietet Sujata im Zuge der Peoplefotografie alles an, was das Herz begehrt, von reinen Porträts, über Fashionfotos in ausgefallener Kleidung bis hin zu sinnlichen Dessous- oder Aktbildern.Das kleine Studio in Triesen ist auf Porträtfotografie ausgelegt. Auch Fotos im Freien sind möglich, allerdings heisst es flexibel sein, da man sich stets den Wetterverhältnissen unterordnen muss.

Mensch und Tier im Einklang

Ein weiteres Spezialgebiet der jungen Liechtensteinerin ist die Mensch-Tier-Fotografie. Stubentiger, schnatternder Papagei oder Schosshündchen sind hier ebenso möglich wie Wolfshunde oder Schlangen. Auf einer Afrikareise kuschelte sie sogar bereits selbst mit Löwenbabys oder lichtete Models neben Elefanten und Zebras ab. Eine grosse Herausforderung, da Mensch und Tier miteinander interagieren müssen. «Einem Tier kann man keine Posinganweisungen geben, sondern muss es irgendwie motivieren, mit dir zusammenarbeiten zu wollen», so Theresa Sujata Senti. «Meistens geht das mit Futter. Oder Spielzeug.» Das Wohlbefinden des Tieres steht zudem an erster Stelle. «Das Tier wird zu nichts gezwungen. Entweder es macht freiwillig mit, oder man lässt es.»

Technisch und kreativ

In Zukunft wird Theresa Sujata Senti weiterhin nebenberuflich fotografieren. «Für mich ist es ein Ausgleich zu einem sehr technischen Beruf», so Senti. Schliesslich blühe vieles erst so richtig auf, wenn es der Ausgleich zu etwas anderem sei. «Ich brauche das Technische auf der einen und das Buntkreative auf der anderen Seite.»

Auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk wie beispielsweise einem tollen Fotoshooting? Sujata Photography findet man online unter www.photoshooting.li oder auf Facebook und Instagram unter «Sujata Photography».

(ml)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|19.12.2019
Wohl eher nasse statt weisse Weihnachten
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung