Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Montafon hat nicht nur atemberaubende Wanderwege und Skipisten, sondern auch für Bikerfreunde und Kletterbegeisterte einiges zu bieten. (Foto: Montafon Tourismus GmbH, Schruns/Stefan Kothner)
Anzeige
Region|25.09.2020 (Aktualisiert am 29.09.20 17:01)

Herbstabenteuer in Montafon

MONTAFON - Wenn der Wind durch die Haare weht, die zurückgelegte Strecke glücklich macht und die Aussicht einfach atemberaubend ist, dann haben Sie alles richtig gemacht.

Das Montafon hat nicht nur atemberaubende Wanderwege und Skipisten, sondern auch für Bikerfreunde und Kletterbegeisterte einiges zu bieten. (Foto: Montafon Tourismus GmbH, Schruns/Stefan Kothner)

MONTAFON - Wenn der Wind durch die Haare weht, die zurückgelegte Strecke glücklich macht und die Aussicht einfach atemberaubend ist, dann haben Sie alles richtig gemacht.

Diese Gefühle erleben Sie, wenn Sie sich auf den Weg in die Montafoner Bergwelt machen. Nebst Wandern und Skifahren, kann Ihnen das Vorarlberger Gebiet noch einiges mehr bieten. Schliesslich ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Biken Spass macht. Wenn die Finger kribbeln und sie es kaum erwarten können los zu strampeln, dann packen Sie Ihr Bike und ab ins Montafon. Ob steile Bergpässe oder wenige Höhenmeter, das Montafon bietet für jeden Biker die richtige Tour. Rund 260 Kilometer an ausgewiesenen Rad- und (E-)Mountainbikerouten warten im südlichsten Tal Vorarlbergs. Darunter gemütliche ebenso wie herausfordernde Touren, die die ein oder andere Tragepassage für dich bereithalten. Das Montafon bietet 67 verschiedene Touren an, von leicht bis anspruchsvoll. Auch E-Mountainbiker kommen nicht zu kurz.

Drei Mountainbike-Tipps

Tipp1:

Im Urlaub im Montafon musst du keine neue Bestzeit aufstellen. Lass die Umgebung auf dich wirken und geniesse jeden Tritt ins Pedal.

Tipp2:

Essen und Geniessen! Mountain- und E-Biken macht hungrig. Im Montafon kommt auch die kulinarische Seite nicht zu kurz.

Tipp3:

Eine gute Vorbereitung ist das A und O. Kleidung, Rucksack inklusive Proviant und die Tourdaten fest im Kopf? Prima, dann hält dich nichts mehr vom Ausflug auf zwei Rädern ab.

Mit Muskelkraft in die Höhe

Jeder Tritt und jeder Griff sind geplant, nicht nach unten schauen, sondern das Ziel im Blick haben. Das Montafon bietet 19 verschiedene Klettersteige, die für ein prächtiges Erlebnis sorgen. Ob Einsteiger gemeinsam mit der Familie oder als passionierter Felsenakrobat, für jeden gibt es die geeignete Route. Beim Klettern im Montafon bietet sich ein atemberaubendes Panorama mit Blick auf die drei Gebirgsketten Rätikon, Verwall und Silvretta mit sage und schreibe 21 Dreitausendern. Der Klettersteig an der Staumauer des Silvrettasees garantiert eine Länge von 320 Metern mit jeder Menge Spass und hält grandiose Ausblicke in die umliegende Bergwelt der Silvretta- Bielerhöhe bereit. Zudem bietet das Montafon auch geführte Klettertouren an, die wunderbare erste Eindrücke rund um die Sportart bieten. Ob beim Wandern, (E-)Mountainbiken oder Klettern – das Montafon lässt sich auf vielseitige Art und Weise erkunden. Zu entdecken gibt es beim geführten, täglich wechselnden BergePLUS Programm neben der beeindruckenden Montafoner Bergwelt auch spannende Details über das Tal und dessen Besonderheit.

www.montafon.at

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Region|23.10.2020
HCBV gibt wieder Vollgas
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung