Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mit der Spiralbürste stylt man die Augenbrauen. Mit der kleinen Bürste entfernt man überschüssige Farbe. (Foto: SSI)
Lifestyle
Region|28.08.2020

Die Augenbraue: Nicht nur schön, sondern auch sehr nützlich

Zu unserem Gesicht gehört nicht nur das Seh-, Riechund Geschmacksorgan, sondern auch die Augenbraue. Sie ist nicht nur da, dass wir uns schön fühlen, sondern hat auch eine wichtige Aufgabe. Zudem gibt es einfache Tricks, wie wir sie hegen und pflegen können.

Mit der Spiralbürste stylt man die Augenbrauen. Mit der kleinen Bürste entfernt man überschüssige Farbe. (Foto: SSI)

Zu unserem Gesicht gehört nicht nur das Seh-, Riechund Geschmacksorgan, sondern auch die Augenbraue. Sie ist nicht nur da, dass wir uns schön fühlen, sondern hat auch eine wichtige Aufgabe. Zudem gibt es einfache Tricks, wie wir sie hegen und pflegen können.

Die Augenbrauen haben vor allem die Aufgabe, die Augen vor Schweiss, Nässe, Staub oder anderen Fremdkörpern zu schützen. Sie unterstützen in ihrer Funktion die Wimpern. Zudem sind die Augenbrauen ein wichtiges Element für die nonverbale Kommunikation. Kein Flirten ohne Augenbrauen, da sind wir uns wohl einig.

Die Augenbraue und ihre Masse

Senkrecht über dem inneren Augenwinkel beginnt die Augenbraue. Die höchste Stelle liegt im Normalfall senkrecht über der Pupille. Um das Gesicht breiter wirken zu lassen, kann die Augenbraue nach aussen verlegt werden. Wer ein schmaleres Gesicht will, verlegt die Augenbraue leicht nach innen. Nun können Sie eine gerade Linie vom Nasenflügel am äusseren Augenpunkt vorbeiziehen und bekommen den Endpunkt der Augenbraue aussen. Der Verlauf der Augenbraue ist von ausserordentlicher Bedeutung für den Gesichtsausdruck. Das heisst, dass ein flächiges, volles Gesicht eine fülligere Braue vertragen kann, als ein kleineres Gesicht. Wenn nötig, nehmen Sie eine Augenbrauenkorrektur vor. Spriessen unterhalb der Braue Härchen hervor, können diese ausgezupft werden. Danach kann man nach Bedarf mit einem gut gespitzten Stift die Braue nachstricheln. Achtung aber, dass keine Balken im Gesicht entstehen.

Augenbrauenform

Damit der Gesamteindruck des Gesichts stimmt, ist die Augenbraue ganz entscheidend. Die sogenannte klassische Augenbraue steigt, von innen nach aussen gesehen, die ersten zwei Drittel ihrer Länge an und fällt nach dem höchsten Punkt wieder um ein Drittel ab. Diese Form wird von Visagisten zwar als Idealform charakterisiert, sie kann aber lediglich ein Anhaltspunkt für die Korrektur sein. Denn letztendlich hat die Augenbrauedann ihre Idealform, wenn sie optimal zur individuellen Gesichtsform passt.

Das Zupfen

«Wer schön sein will, muss leiden! », diese Aussage kommt bei diesem Punkt richtig. Obwohl die einen das gut wegstecken, gibt es Menschen, die gerade im Bereich der Augenbraue empfindlich sind. Dazu wird geraten, die Haut straffzuziehen, so lindert sich der Schmerz immerhin ein bisschen. Am besten lässt sich die Haut mit Zeige- und Mittelfinger spreizen. Wichtig beim Zupfen, die Härchen mit schnellen Bewegungen immer in Wuchsrichtung zupfen. Bei sehr empfindlichen Menschen oder bei über der Nasenwurzel zusammengewachsenen Brauen bietet sich die Entfernung der Härchen mit Warmwachs an. Ist die Haut nach dem Zupfen sehr stark gerötet oder leicht geschwollen, wirkt ein Eiswürfel kühlend und beruhigend.

Der Augenbrauenstift

Zur Betonung der Augenbrauen ist der Brauenstift einfach anzuwenden. Sie malen die Farbe damit direkt auf die Haut. Achten Sie darauf, dass der Stift von etwas härterer Konsistenz und immer sehr gut angespitzt ist, damit Sie besser stricheln können. Um einen natürlichen Effekt zu erzielen, können Sie ohne Weiteres etwas unregelmässiger stricheln. Überschüssige Farbe kann mit einem Spiralbürstchen ausgekämmt werden. Der Profi empfiehlt, dass die Farbe des Stiftes eher heller als zu dunkel sein sollte.

Der Augenbrauenpuder

Brauenpuder gibt es in verschiedenen Farbtönen. Aufgetragen mit einem festen abgeschrägten Pinsel, lassen sich die Augenbrauen damit optisch füllen. Mascara-Base, ein transparentes Pflegeprodukt für die Wimpern, wird leicht auf die Augenbrauen aufgetragen, damit auch störrische Härchen in Form bleiben. Insbesondere ältere Kundinnen haben häufig nur noch spärliche Augenbrauen. Um diese optisch aber dennoch dezent aufzufüllen, nehmen Sie einen helleren Brauenpuder und bürsten den Puder mit einem kleinen abgeschrägten Pinsel in Haarwuchsrichtung.

(um)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Lifestyle
Region|28.08.2020
«Weil der Verzicht auf Überfluss die Lösung vieler Probleme ist»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung