Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mallorca. (Foto: Madeleine Ihle)
Vermischtes
Region|25.09.2020 (Aktualisiert am 29.09.20 17:16)

Das Leben ist ein Fest

SCHAAN - Meine liebe Freundin hat mich auf etwas aufmerksam gemacht, was ich als richtig bedenklich und traurig empfand.

Mallorca. (Foto: Madeleine Ihle)

SCHAAN - Meine liebe Freundin hat mich auf etwas aufmerksam gemacht, was ich als richtig bedenklich und traurig empfand.

In einem Fragebogen musste sie ankreuzen, wie zufrieden sie in verschiedenen Bereichen wie Beziehung, Soziales Umfeld, Job, Wohnsituation, usw. in ihrem jetzigen Leben ist. Sie hat dann, ohne gross nachzudenken, ein paar Mal die Maximalpunktzahl vergeben. Bei der Auswertung wurde sie darauf aufmerksam gemacht, dass sie eine von drei Personen sei, die jemals die volle Punktzahl in einem Bereich vergeben haben. Und sie hat das gleich ganze dreimal gemacht. Ist das nicht traurig? Wir sind immer auf der Suche nach mehr, andauernd kann optimiert oder perfektioniert werden. Wenn ein Ziel erreicht ist, wird schon wieder das nächste gesteckt und angestrebt. Wo bleibt das Innehalten und Feiern? Mein 2020 war bis jetzt echt ein Fest. Ich durfte Teil von wundervollen Ereignissen sein, neue Begegnungen machen, Beziehungen vertiefen, Abenteuer erleben und ganz oft die Zeit vergessen. Ich bin ja der Meinung: Wir feiern unser Leben viel zu wenig. Es gibt weitaus mehr Anlässe als Geburtstage, Hochzeiten und Weihnachten. Beispielsweise einen neuen Mondzyklus, die befruchtete Eizelle im Mutterleib, die zu einem Baby heranwächst, den fünfzigsten Freitag im Jahr, die tiefe Verbindung zu einer Person, einen erfolgreichen Arbeitstag oder die ersten Schritte in der Früh. Feiern bedeutet für mich, mir bewusst Zeit einzuräumen, das Gefühl zu verstärken und verinnerlichen. Stolz zu sein. Und mir so mein Glück ganz präsent vor Augen führen. Ob in Form eines kurzen Freudentanzes, eines genussvollen Glases Wein oder eines grossen Festes. Seit Bali habe ich die Liebe zu Ritualen entdeckt. Da gibt es für alles Erdenkliche ein Ritual. Beim Zusammenkommen von Menschen, die alle dasselbe zelebrieren, wird eine besonders enge Verbindung geschaffen. Magische Momente, strahlende Augen und unbeschwerte Zeiten entstehen meist in Verbindung mit anderen Seelen und dafür benötigt man nur ganz wenig. Was feierst du als nächstes?

(as)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Region|23.10.2020
PETITPEU: Ein Zürcher Start-up macht Schenken einfach
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung