Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger.  (Foto: UK-Patent-Office/Dyson)
Multimedia
Region|14.02.2020

Kopfhörer mit Luftreinigungsfunktion

Der Staubsaugerhersteller Dyson hat ein Patent für einen Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger beantragt. Die britische Patentbehörde hat es kürzlich veröffentlich. Der Kopfhörer soll Nutzern gefilterte Luft liefern.

Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger.  (Foto: UK-Patent-Office/Dyson)

Der Staubsaugerhersteller Dyson hat ein Patent für einen Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger beantragt. Die britische Patentbehörde hat es kürzlich veröffentlich. Der Kopfhörer soll Nutzern gefilterte Luft liefern.

Dyson hat ein neues Produkt in der Pipeline ein Kopfhörer mit integriertem Luftreiniger. Ein entsprechendes Patent hat die britische Patentbehörde kürzlich veröffentlicht. Statt einer weniger effektiven Atemschutzmaske oder einem Luftreiniger soll nun ein Kopfhörer mit integrierter Reinigungsfunktion die Kassen klingeln lassen. Dyson selbst schreibt im Patent von Luftverschmutzung, gegen die das Gerät eingesetzt werden soll. In Amerika wird gar spektuliert, dass der Kopfhörer Viren von Nase und Mund fernhalten soll. Welche Schutzfunktionen das Dyson-Gerät aber schlussendlich bietet, ist seitens des Herstellers noch nicht kommuniziert. Noch ist nicht einmal klar, ob die Kopfhörer jemals auf den Markt kommen. Das Unternehmen, welches hauptsächlich für dessen Staubsauger, Ventilatoren und Haartrockner bekannt ist, arbeitete erst kürzlich an einem Auto. Zwar verkündete James Dyson damals, dass man ein fantastisches Auto entwickelt habe, dieses aber nicht wirtschaftlich tragbar sei. Laut dem Patentantrag sollen jedenfalls auf beiden Seiten der Kopfhörer jeweils ein Filter und ein von einem Motor angetriebenes Laufrad sein. Der dort entstehende Luftstrom wird über eine Düse in eine Art Riemen geleitet, der sich vor Mund und Nase befindet. Dort wird die gereinigte Luft dann abgegeben. Da der Motor möglicherweise laut sein wird, müssten die Kopfhörer über eine Art der Geräuschunterdrückung verfügen. Möglich, dass die Geräusche aber für das Umfeld untragbar sind, da ist die saubere Luft dann ein kleiner Trost.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Multimedia
Region|14.02.2020
Streaming: Hulu könnte bereits ab 2021 international durchstarten
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.