Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Fäaschtbänkler)
Vermischtes
Region|14.02.2020

Fäaschtbänkler spannen mit Guggamusik zusammen

Sie sind bereits über die Landesgrenze hinaus bekannt und haben immer wieder neue Ohrwürmer am Start. Den neusten Hit der Fäaschtbänkler haben sie nun zusammen mit verschiedenen Guggern aufgenommen. Das Netz ist begeistert.

(Foto: Fäaschtbänkler)

Sie sind bereits über die Landesgrenze hinaus bekannt und haben immer wieder neue Ohrwürmer am Start. Den neusten Hit der Fäaschtbänkler haben sie nun zusammen mit verschiedenen Guggern aufgenommen. Das Netz ist begeistert.

Sie sind von den Partys nicht mehr wegzudenken und bringen Hits am Laufband heraus: Die Fäaschtbänkler. Ihren Song «Partyplanet» haben die Rheintaler nun neu aufgenommen. Dabei waren aber nicht nur die fünf Rheintaler beteiligt, sondern auch Fasnächtler aus verschiedenen Guggenmusiken. «Alles in allem war es für uns eine super Erfahrung. Das Musizieren in solch einem Rahmen war für uns alle der Hammer», erzählt Silvan Mattle, der Major der Rebsteiner Burgtät­scher. Sie würden es wieder tun. Kaum war das Video online, sprudelte das Lob. Nach vier Tagen hatte das Video bereits 90 000 Klicks und durchaus positive Kommentare: «Wow! Was für eine Performance», «Mega geil … Der Sound ist der absolute Hammer!» oder «Eifach Hammer». Zu diesem Projekt kam es seitens der Fäaschtbänkler, erzählt Mattle: «Ein Mitglied von uns, Dario Schmid, pflegt seit Langem mit ein paar Fäaschtbänklern engen Kontakt. Als sie die Idee für dieses Projekt hatten, haben sie ihn angefragt, ob er aus unserer Guggenmusik ein paar gelernte Musiker kennt, die mitmachen.» Die Musiker waren sofort dabei und sechs Leute der Burgtätscher studierten das Lied ein. Dass Fasnachtler Lieder der Fäaschtbänkler covern, ist nicht neu. Die Zusammenarbeit mit den Guggenmusiken kommt nun aber ebenso gut an und die Fans sind aus dem Häuschen. Somit heisst es neu wohl: Keine Party und keine Fasnacht ohne die Fäaschtbänkler.

(um)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Graubünden|03.07.2020
Neue Töne von Chris Bluemoon
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung