Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(v.l.n.r.) Leone Ming (WIGA Messeleitung) Hardy Rothenberger (WIGA Geschäftleitung), Georg Lüchinger (WIGA Messeleitung), Karl Pareth (St. Galler Kantonalbank), Daniel Gut (Stadtpräsident Buchs), Hansjörg Lutzi (WIGA Geschäftleitung), Remo Sturzenegger (WIGA Verwaltungsrat), Rolf Pfeiffer (WIGA Verwaltungsrat), Niklaus Lippuner (Gemeindepräsident Grabs), Harry Müntener (WIGA Geschäftsleitung), Paul Kohler (WIGA Verwaltungsrat), Simone Grabher (Lukashaus). (Foto: Ursina Marti)
Vermischtes
Region|11.09.2020 (Aktualisiert am 11.09.20 16:00)

In einem Jahr feiert die WIGA ihren 40. Geburtstag

Vom 3. bis 5. und 8. bis 11. September 2021 kann die WIGA Messe in Buchs endlich wieder ihre Zelte aufschlagen. Darauf freuen sich nicht nur die Verantwortlichen, sondern auch die Gewerbeaussteller und die Gemeinden. 

(v.l.n.r.) Leone Ming (WIGA Messeleitung) Hardy Rothenberger (WIGA Geschäftleitung), Georg Lüchinger (WIGA Messeleitung), Karl Pareth (St. Galler Kantonalbank), Daniel Gut (Stadtpräsident Buchs), Hansjörg Lutzi (WIGA Geschäftleitung), Remo Sturzenegger (WIGA Verwaltungsrat), Rolf Pfeiffer (WIGA Verwaltungsrat), Niklaus Lippuner (Gemeindepräsident Grabs), Harry Müntener (WIGA Geschäftsleitung), Paul Kohler (WIGA Verwaltungsrat), Simone Grabher (Lukashaus). (Foto: Ursina Marti)

Vom 3. bis 5. und 8. bis 11. September 2021 kann die WIGA Messe in Buchs endlich wieder ihre Zelte aufschlagen. Darauf freuen sich nicht nur die Verantwortlichen, sondern auch die Gewerbeaussteller und die Gemeinden. 

Noch ein Jahr und dann werden bereits zum 20. Mal die Messezelte auf dem Marktplatz aufgebaut. Die Macher sind optimistisch und geben Gas, denn genau in 365 Tagen öffnen sich die Messe-Tore. Im letzten Jahr startete die WIGA Messe nach einer kurzen Vorbereitungszeit mit einer neuen Geschäftsleitung durch und war erfolgreich. An diesem Erfolg wolle man anknüpfen und weitermachen. 

Grund zu feiern gäbe es genügend, wie WIGA Messeleiter Goerge Lüchinger erzählt: "Im nächsten Jahr wird nicht nur die 20. WIGA Messe stattfinden, sondern auch 40 Jahre WIGA Messe." Besonderer Gast an er WIGA Messe 2021 wird das Lukashaus Grabs sein, auch sie feiern Geburtstag. 175 Jahre hat das Wohnheim hinter sich und dies nutzen sie, um sich an der bekannten Werdenberger Messe vorzustellen. "Wir sind eine Institution in Grabs für Menschen, mit einer psychischen oder geistlichen Behinderung. Ein paar unserer Bewohner sind auch im Rollstuhl.", erklärt Simone Grabher vom Lukashaus. Rund 70 Menschen wohnen auf dem Areal oder in den Lukashaus-Wohnungen in Grabs und Gams. Zehn weitere Menschen Wohnen zu Hause, gehen aber täglich in die Arbeitsstätte nach Grabs. Das Lukashaus ist ein 365 Tage Betrieb und zählt rund 180 Mitarbeiter. An der WIGA 2021 wird es die Sonderschau vom Lukashaus geben, dabei sei ihr Ziel, ihr Tun und ihre Geschichte der Messe Besucher näher zu bringen, wie Grabher erklärt: "Wir wollen mit einem Sinnespfad der Bevölkerung mehr über die Sinne erzählen. Aber auch die Geschichte des Lukashauses, der Region und der Pädagogik wird eine grosse Rolle bei unserem Stand spielen."

Optimistisch schauen auch die Gewerbevereine der WIGA Messe 2021 entgegen. Nach einem erfolgreichen Auftritt im letzten Jahr, sei die Freude bei den Unternehmern der Region gross. "Wir, das Gewerbe, wir sind die Wichtigen. Die WIGA ist für uns ein grosser Marktplatz, bei dem wir uns präsentieren und unser Können zeigen können", sagt Päuli Kohler, Präsident der Werdenberger Wirtschaftsorganisation WWO. 

Auch der Buchser Stadtpräsident Daniel Gut freut sich auf eine weitere WIGA Messe in der Gemeinde. Aus dem ersten Sitzungsprotokoll am 3. März 1981 steht "Das Gesuch wurde behandelt, beziehungsweise zur Kenntnis genommen", wie George Lüchinger erzählt. Damals wurde die Anfrage für eine Messe beim Werdenbergersee gemacht und bis heute besteht diese. "Der Stadtrat Buchs stand schon immer voll hinter der WIGA, nicht ausschliesslich als Standortgemeinde, sondern auch als Mitglied der Region, der für diese lokale Messe eine grosse Sympathie hat", sagt Gut. Auch die WIGA Reise mit der Zeit und werde stets moderner, damit rechne auch Daniel Gut: "Ich denke gute Bedingungen sind schon gegeben, wie es ein Einkaufszentrum braucht. Die Vereinigung von Digital, aber auch analog physisch da sein und sich "Hoi" sagen zu können." 

Die WIGA Messe findet vom 3. bis 5. und vom 8. bis 11. September 2021 statt. 

(um)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|28.08.2020
Auf das Minimum reduziert – Leben in einem Tiny House
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung