Volksblatt Werbung
Sonnenbräu Geschäftsführerin Claudia Graf und der erste Braumeister Steffen Pawlak präsentieren die beiden Neuheiten. Swisslander Ribel Whisky und das Peat Smoked Whisky Beer. (Foto: ZVG)
Vermischtes
Region|18.12.2020

Sonnenbräu lanciert Swisslander Ribel Whisky in der sechsten Edition sowie das Peat Smoked Whisky Beer

Am 1. Dezember, lancierte die Sonnenbräu Rebstein eine weitere Whisky Edition. Mit dem Swisslander Ribel Whisky kommt die 6. Edition mit dem traditionellen Rheintaler Rohstoff Ribel auf den Markt. Zudem lancierte die Brauerei ein weiteres Produkt aus der CRAFTLINE-Linie. Mit dem Peat Smoked Whisky Beer kommt mit der limitierten Auflage von 950 Flaschen eine weitere Spezialität in den Verkauf.

Sonnenbräu Geschäftsführerin Claudia Graf und der erste Braumeister Steffen Pawlak präsentieren die beiden Neuheiten. Swisslander Ribel Whisky und das Peat Smoked Whisky Beer. (Foto: ZVG)

Am 1. Dezember, lancierte die Sonnenbräu Rebstein eine weitere Whisky Edition. Mit dem Swisslander Ribel Whisky kommt die 6. Edition mit dem traditionellen Rheintaler Rohstoff Ribel auf den Markt. Zudem lancierte die Brauerei ein weiteres Produkt aus der CRAFTLINE-Linie. Mit dem Peat Smoked Whisky Beer kommt mit der limitierten Auflage von 950 Flaschen eine weitere Spezialität in den Verkauf.

Nach wie vor besteht eine grosse Nachfrage nach Swisslander Whisky. Wie in den Vorjahren sind auch in diesem Jahr die meisten Flaschen bereits reserviert.

Acht Jahre gelagert in einem Eichenfass

In diesem Jahr präsentiert die Rheintaler Brauerei eine weitere Edition des Swisslander Ribel Whiskys. Der Jahrgang 2020 wurde acht Jahre in einem Fass aus französischer Eiche gelagert. In der aktuellen Edition hat das Fass eine Bourbon und Chardonnay Vorbelegung. Dies hat dem Swisslander Ribel Whisky eine besondere Note verliehen. Der Swisslander Ribel Whisky hat einen Ribelmaisanteil von 20 % an der Gesamtmalzschüttung. Rheintaler Ribelmais besitzt eine geschützte Ursprungsbezeichnung AOP. Sie garantiert den Rheintaler Ursprung für den zu Ribel verarbeiteten Mais und bestätigt die ausgewiesene, langjährige Tradition. «Es ist für uns eine tolle Geschichte, dass wir mit unserem traditionellen Rheintaler Rohstoff Ribel neben dem Maisbier ein weiteres Produkt anbieten können», sagt Geschäftsführerin Claudia Graf.

Peat Smoked Whisky Beer ergänzt die CRAFTLINE-Linie

Nach den beiden ersten Whisky Beer-Editionen in den letzten beiden Jahren, dem Fastenbock und dem CRAFTLINE IPA vor einem Jahr, bringt die Sonnenbräu ein weiteres Whisky Beer auf den Markt. In diesem Jahr hat die auf 950 Flaschen beschränkte Edition einen torfrauchigen Geschmack, daher auch der Name «Peat Smoked Whisky Beer». Die Rauch-, beziehungsweise Torfnoten stammen vom speziellen Whisky Malz, das über Torf getrocknet wurde. Dieses Spezialmalz bezieht die Brauerei von Whiskypionieren aus Grossbritannien. Das intensive, malzige Aroma, gepaart mit edlen Whisky,- Rauch- und Holznuancen, verleihen diesem eleganten Starkbier seine eigene Seele. Die sinnliche Restsüsse rundet das WHISKY BEER zum einzigartigen Biergenuss ab.

Spezialitätenbier als wichtiger Eckpfeiler der Firmenphilosophie

«Es freut uns, dass wir ein weiteres Craftbier auf den Markt bringen können. Dieses Handwerk macht unserem Produktionsteam und mir sehr viel Spass», so Claudia Graf. Craftbeer ist, wie der Name Craft übersetzt bedeutet, ein Handwerksbier. Die Sonnenbräu legt die Bedeutung von Craftbeer auf deren Übersetzung fest – Craft und somit Handwerk. In der Schweiz gibt es eine beachtliche Fangemeinde spezieller, einzigartiger und unkonventioneller Bierstile und in diesem Markt möchte die Sonnenbräu als Familienbetrieb mitmischen. «Wir positionieren uns als Spezialitäten-Brauerei und da sind solche Produkte wichtige Eckpfeiler unserer Philosophie », meint Claudia Graf. So wird die Brauerei auch im nächsten Jahr ein Jubiläumsbier zum 130. Geburtstag auf den Markt bringen. «Auch im Jubiläumsjahr möchten wir eine Spezialität auf den Markt bringen und so unser Handwerk zeigen. Wir sind derzeit in der Entwicklung des Bieres und der Planung des Jubiläumsjahres mit diversen Aktivitäten und freuen uns trotz der herausfordernden Zeit auf den 130. Geburtstag der Sonnenbräu », so Graf.

(pr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|18.12.2020
Ein Wunschbaum zu Weihnachten
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung