Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Kantonspolizei St. Gallen)
Vermischtes
Region|23.09.2021

17-jährige verursacht Selbstunfall mit Motorrad

BUCHS - Am Donnerstagmorgen ist eine 17-jährige Rollerfahrerin der Churerstrasse verunfallt, dies teilte die Kantonspolizei in einer Aussendung mit. Sie wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. 

(Foto: Kantonspolizei St. Gallen)

BUCHS - Am Donnerstagmorgen ist eine 17-jährige Rollerfahrerin der Churerstrasse verunfallt, dies teilte die Kantonspolizei in einer Aussendung mit. Sie wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. 

Eine 17-jährige Frau fuhr mit ihrem Roller auf der Churerstrasse von Sevelen Richtung Buchs. Kurz nach der Einfahrt Burgerauerstrasse habe sie den vor ihr bremsenden Kolonnenverkehr laut Angaben der Kantonspolizei St. Gallen zu spät bemerkt. Aus zurzeit unbekannten Gründen habe sie während der Bremsung die Kontrolle über ihren Roller verloren. Anschliessend stürzte sie und schlitterte einige Meter über die Fahrbahn und wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst habe  sie ins Spital gebracht. Es sei ein geringer Sachschaden entstanden.

(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|19.11.2021 (Aktualisiert am 22.11.21 08:10)
20 Jahre Harry Potter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung